• Nordmanntanne

    Nordmanntanne

  • Blaufichte

    Blaufichte

  • Nobilistanne

    Nobilistanne

  • Rotfichte

    Rotfichte

Weihnachtsbäume

in verschiedenen Arten:
Nordmanntanne, Blaufichte, Nobilistanne und Rotfichte

Nordmann Tanne

Nordmann Tanne

 

 

 

Mit einem Marktanteil von knapp 80 % ist die Nordmann-Tanne der beliebteste Weihnachtsbaum Deutschlands. Der botanische Name der Nordmann-Tanne ist: Abies Nordmanniana. Charakteristisch ist der gleichmäßige Wuchs und die weichen, aus sattem Grün bestehenden Nadeln. Die Nadeln zeichnen sich besonders durch ihre lange Festigkeit aus.

Blaufichte

Blaufichte

 

 

 

 

 

 

Kräftige grüne bis stahlblaue Nadeln und ein angenehmer Duft zeichnen die Nummer 2 der beliebtesten Weihnachtsbäume in Deutschland aus. Botanisch wird die Blautanne „Picea pungens glauca“ genannt.

Nobilistanne

Nobilistanne

 

 

 

 

Die Nobilistanne (botanisch: Abies procera) hat eine etwas asymmetrische Beastung und einen schlanken Wuchs. Sie trägt silbrig-blaue Nadeln und verbreitet einen intensiven Geruch.

Rotfichte

Rotfichte

 

 

 

 

Die Nadeln der Rotfichte (picea abies) sind stechend-spitz. Sie ist ein traditioneller, preiswerter Weihnachtsbaum und findet mehr Bedeutung als Holzlieferant.

Unsere Weihnachtsbäume werden in
3 Qualitätsstufen einsortiert

Premiumsortierung

Premiumsortierung

Ein Baum der Premiumqualität ist gekennzeichnet durch eine besonders harmonische Form. Mäßig bis sehr dicht gewachsen, weist die Premiumqualität keine nennenswerten Mängel auf und wirkt wie frisch aus der Natur. Ein Kennzeichen einer Premiumqualität ist der geringe Höhenabstand zwischen zwei Kränzen.

Standardsortierung

Standardsortierung

Ein Baum mit Standardqualität ist typischerweise weniger dicht gewachsen, jedoch ebenfalls von harmonischem Wuchs. Die eine oder andere Unvollkommenheit lässt den Baum dieser Qualität noch natürlicher wirken, wobei er jedoch wie ein klassischer Weihnachtsbaum aussieht.

Natursortierung

Natursortierung

Ein Baum mit Naturqualität ist ein natürlich aussehender, kostengünstiger Baum. Er kann dicht oder offen sein, mit Mängeln und Unvollkommenheiten. Er besitzt jedoch alle Charaktereigenschaften eines Weihnachtsbaumes.

 

Folgende Baumarten und Größen führen wir in unserem Sortiment

BaumartGrößeQualität

Blaufichte

0,80 - 1,00 m Premium
1,00 - 1,25 m Premium
1,25 - 1,50 m Premium
1,50 - 1,75 m Premium
1,75 - 2,00 m Premium
1,00 - 1,50 m Standard
1,50 - 2,00 m Standard
BaumartGrößeQualitätQualität

Nordmann

0,60 - 0,80 m Premium  
0,80 - 1,00 m Premium  
1,00 - 1,25 m Premium  
1,25 - 1,50 m Premium  
1,50 - 1,75 m Premium  
1,75 - 2,00 m Premium  
2,00 - 2,40 m Premium  
2,40 - 3,00 m Premium  
1,00 - 1,50 m Standard Natur
1,50 - 2,00 m Standard Natur
2,00 - 2,40 m Standard Natur
BaumartGrößeQualität

Nobilis

1,00 - 1,50 m Premium/Standard Mix
1,50 - 2,00 m Premium/Standard Mix
2,00 - 2,40 m Premium/Standard Mix
BaumartGrößeQualität

Rotfichte

1,00 - 1,50 m Premium
1,50 - 2,50 m Premium
2,50 - 3,00 m Premium
3,00 - 4,00 m Premium
4,00 - 5,00 m Premium
5,00 - 6,00 m Premium

 

Pflegeanleitung für geschnittene Weihnachtsbäume

Seit vielen Jahren pflegen wir die Tradition, einen Weihnachtsbaum zum Weihnachtsfest  aufzustellen. Damit Sie lange Freude an Ihrem Baum haben, möchten wir Ihnen hiermit ein paar wichtige Tipps für eine gute Haltbarkeit mitgeben:

  • Stellen Sie den Baum Zuhause im Netz an einem kühlen Ort, wie z.B. Garage oder an einer sonnen- und windgeschützten Stelle im Freien
  • Um den Baum vor dem Austrocknen zu schützen, sollten Sie ihn in einen Eimer mit Wasser stellen.
  • Damit der Baum das Wasser aufnehmen kann, ist es empfehlenswert den Stamm nochmals 1cm abzuschneiden. Ihr Baum kann gerade in den ersten Tagen mehrere Liter Wasser aufnehmen.
  • Das Verpackungsnetz von unten nach oben entfernen, damit die Zweige und Nadeln nicht beschädigt werden.
  • Vor dem Aufstellen, sollten Sie den Baum einige Male kräftig mit dem Stamm nach unten aufschlagen, so können sich die Zweige besser entfalten.
  • Wenn Sie den Weihnachtsbaum an seinen Festplatz stellen, sollten Sie darauf achten, dass im Christbaumständer immer frisches Wasser ist.
  • Wenn Sie unsere Pflegetipps beachten, werden Sie bis weit in den Januar hinein, viel Freude an Ihrem Weihnachtsbaum haben.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest.